Schlaues Wasser

Reden wir über Trinkwasser

Schlaues Wasser

Reden wir über Trinkwasser

Datenschutz

Markus Steinacher verarbeitet Ihre Daten ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, TKG 2003). In diesen Datenschutzinformationen werden Sie über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung im Rahmen dieser Website informiert.

Kontakt mit Schlaues Wasser / Markus Steinacher

Wenn Sie per Formular auf der Website oder per E-Mail Kontakt aufnehmen, werden Ihre angegebenen Daten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen gespeichert. Diese Daten werden nicht an Dritte weitergegeben und ausschließlich zur Beantwortung / Kommunikation mit Ihnen verwendet.

Cookies

Schlaueswasser.at verwendet so genannte Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an. Cookies werden dazu verwendet, das Angebot der Website nutzerfreundlich zu gestalten. Einige Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese manuell löschen. Sie ermöglichen es, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Wenn Sie dies nicht wünschen, so können Sie Ihren Browser so einrichten, dass er Sie über das Setzen von Cookies informiert und Sie dies nur im Einzelfall erlauben. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität von schlaueswasser.at eingeschränkt sein. Alle Informationen über Cookies erhalten Sie unter folgendem Link: www.aboutcookies.org. Gerne helfen wir auch bei der Frage, wie Sie Cookies löschen können.

Web-Analyse

Piwik PRO

Schlaueswasser.at verwendet Funktionen des Webanalysedienstes Piwik PRO. Die Einstellungen dieses Analysedienstes entsprechen datenschutzkonformen Erfordernissen der Europäischen Union und der österreichischen Bundesregierung. Schlaueswasser.at sammelt über Piwik PRO keine Daten von bekannten Crawlern. Es werden darüber hinaus standardmäßig keine Daten von Bots erfasst. Ändert sich ein Referrer während der Sitzung, wird eine neue Sitzung für diesen Besucher gestartet. Dies hilft bei der Datenerfassung für alle Referrer.

Um Ihre Sicherheit zu gewährleisten, wir Ihre IP-Adresse mittels IP-Maskierung anonymisiert. Die IP-Maskierung trägt dazu bei, die Daten der Besucher anonym zu halten. Wir entfernen die ausgewählte Anzahl von Bytes aus der Adresse vor dem Speichern in der Datenbank. Niemand wird jemals die vollständige Adresse sehen. Die IP-Maskierung erfolgt auf Level 1. Dabei werden die letzten Bytes durch Nullen ersetzt. Es werden Daten von unmaskierten IP-Adressen vor dem Maskieren genutzt, um Standortdaten zu erfassen. In Berichten werden immer nur die maskierten IP-Adressen angezeigt.

Das Cookie, das die Zustimmungseinstellungen speichert, läuft nach 12 Monaten ab und Sie werden um erneute Zustimmung gebeten. Wenn Sie nicht mit der Verwendung von Cookies einverstanden sind, dann werden ausschließlich Daten mit Hilfe eines 30-Minuten Cookies gesammelt. Dieses 30-Minuten-Cookie wird verwendet, um Sitzungsdaten zu erheben. Es werden keine neuen und wiederkehrenden Besucher damit erkannt. Es werden nur Daten über das Land des Besuchers erfasst. Die IP-Adresse der Besucher ist vollständig verborgen.

Es werden Outlinks und Downloads gezählt. Outlinks sind Links, die den Besucher außerhalb der Website führen. Downloads sind Links zu allen Dateiarten auf dieser Website. Impressionen werden gezählt, wenn der Seiteninhalt im Browser geladen wird. Es wird das Ende einer Sitzung genau gemessen. Die Sessionszeit ist der Zeitraum zwischen dem Öffnen der ersten Seite und dem Schließen der letzten Seite. Es ist jedoch schwierig, genau zu wissen, wann ein Besucher die letzte Seite schließt. Mit dieser Option werden Ping-Anfragen gesendet, um zu prüfen, ob ein Besucher noch auf der letzten Seite ist.

Es werden Informationen von Erstanbieter-Cookies nur über eine sichere Verbindung erfasst. Nur Websites oder -Apps mit dem HTTPS-Protokoll können auf diese Cookies zugreifen. Das Besuchercookie (_pk_ses.*) wird nach 12 Monaten gelöscht. Das Sitzungscookie (_pk_ses.*) wird standardmäßig nach 30 Minuten gelöscht.

Es besteht die Möglichkeit, dass Sie auf schriftlichen Wunsch Ihre IP-Adresse vom Tracking komplett ausnehmen lassen. Senden Sie dazu alle dazu erforderlichen Daten, inklusive einer Bestätigung, dass es sich bei dieser IP-Adresse um Ihre Adresse handelt, über die Sie rechtmäßig verfügen, an office@markus-steinacher.at.

Newsletter

Sie haben die Möglichkeit, über schlaueswasser.at den Newsletter zu abonnieren. Hierfür benötigen wir Ihre E-Mail-Adresse und ihre Erklärung, dass Sie mit dem Bezug des Newsletters bis auf Widerruf einverstanden sind. Ihre E-Mailadresse (bzw. optional Vor- und Nachname, wenn Sie das wünschen) wird am Server von MailChimp bis auf Widerruf gespeichert. Sobald Sie sich für den Newsletter angemeldet haben, wird Ihnen ein Bestätigungs-E-Mail mit einem Link zur Bestätigung der Anmeldung gesendet. In diesem E-Mail finden Sie einen grauen Button mit dem Text “Ja, melden Sie mich für diese Liste an”. Durch einen Klick wird die Anmeldung im Newsletter bestätigt. Hier haben Sie auch die optionale Möglichkeit Ihre persönlichen Einstellungen zu verwalten. Sie können Ihren Vor- und Nachnamen hinterlegen. Dies ist aber keinesfalls verpflichtend und daraus ergeben sich für Sie und uns keine Vorteile. Das Abo des Newsletters können Sie jederzeit stornieren. Senden Sie Ihre Stornierung bitte einfach an folgende E-Mail-Adresse: office@markus-steinacher.at. Wir löschen anschließend umgehend Ihre Daten im Zusammenhang mit dem Newsletter-Versand. Zusätzlich haben Sie die Möglichkeit bei jedem Newsletter, den Sie von Markus Steinacher erhalten, die Stornierung des Newsletters selbst durchzuführen. Klicken Sie dazu auf den ausgewiesenen Link in der Fußzeile des Newsletters.

Ihre Rechte

Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu. Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren. In Österreich ist dies die Datenschutzbehörde.

Sie erreichen uns betreffend Ihrer Daten unter folgenden Kontaktdaten:

Markus Steinacher
Florastraße 6a / Top 12
2540 Bad Vöslau

Telefon: +43 664 211 58 84
E-Mail: office@markus-steinacher.at